Kreuzgelenk Kit Polaris Scrambler XP850 vorne

23,95 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 35,95 €
(Sie sparen 33.38%, also 12,00 €)
All-Balls Kreuzgelenk Kit vorne für Polaris Sportsman Scrambler XP850 hinten
Set
sofort verfügbar

voraussichtliche Zustellzeit: 1-4 Tage

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 44 Minuten und 00 Sekunden und wir versenden Ihre Bestellung noch heute .
Kreuzgelenk Kit Polaris Scrambler XP850 vorne
23,95 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Set

All-Balls Kreuzgelenk Kit vorne für Polaris Scrambler XP 850 Quad ATV und hinten passend

Extra hochwertige Heavy Duty Kreuzgelenk Kit komplettes Set für eine Gelenkstelle von All Balls aus USA speziell passend für Polaris Scrambler XP850 und hinten.
Speziell passender kompletter Kreuzgelenk Kit für alle Positionen.

Vorteile durch dieses Spezial Heavy Duty Kreuzgelenk für Polaris Scrambler XP850:

- extrem robust auch für extrem Einsätze konzipiert
- lange Lebensdauer
- leichtgäng
- einfache Montage anstelle der Original Kreuzgelenke ohne Abänderungen

- fertiger Kreuzgelenk Kit für sofortige Montage mit 4x Sprengringe (Halteringe), Schmiernippel und einem Kreuzgelenk

- Hochwertige Ausführung von Namhaften USA Hersteller All-Balls
- Komplettkit für sofortige Montage anstelle der schwachen Original Kreuzgelenke
- volle 2 Jahre Gewährleistung! 

Lieferumfang: Hochleistungs Hevy Duty Kreuzgelenk, 4x Sprengringe (Halteringe), 1x Schmiernippel speziell passend und abgestimmt für Polaris Scrambler XP850 für hintere Antriebswelle

Hersteller: All Balls
Kategorie: Sportsman alle
Artikelnummer: ATV506
GTIN: 4057711107593
Hubraum‍: 800850
Kraftrad‍: Polaris
Marke‍: All Balls Racing
Kraftradtyp‍: Quad ATV UTV
Modell‍: SportsmanXPScrambler

1

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!:

5 von 5 Passt perfekt und macht was es soll

War etwas umständlich das alte auszubauen, aber alles schön sauber gemacht und das neue Kreuzgelenk ließ sich problemlos einbauen und am schmiernippel abschmieren.

>Thomas B., 20.10.2021
Einträge insgesamt: 1
Kontaktdaten
Frage zum Artikel